LOGO-KARAKOC-WERDEDIE1@2x

Lass dich stretchen

Was ist Stretching? Nein, sicher nicht, dass was Du bisher gedacht hast...

Stretching? Ist das nicht das, was man vor dem Sport zum Aufwärmen machen sollte? Also, alibimäßiges Dehnen, damit man sich nichts zerrt?

Wenn die Hände bei durchgestreckten Beinen nicht zum Boden kommen, sollte man sich dann mit dem Thema Stretching beschäftigen oder hat man einfach nur zu kurze Beine?
Oder hast Du Rückenschmerzen, wenn Du morgens vom Bett aufstehst? „Ja, aber schließlich habe ich einen anstrengenden Bürojob und sitze den ganzen Tag. Den einzigen Weg den ich auf mich nehme, ist der Weg vom Parkplatz zum Schreibtisch – ab und an gehe ich noch zur Kaffeemaschine, aber das war es dann auch…“

Wir zucken mit den Schultern und nehmen das ein oder andere „Wehwechen“ hin – warum? Weil wir es nicht anders kennen. Unsere Autos sind meistens besser geschmiert, als wir selbst.

BIS JETZT.

Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass jeder der sich bisher von mir hat stretchen lassen, sich danach besser gefühlt hat als davor. Doch was sind konkret die Vorteile des Stretchings?

  • Du erhöhst Deine Elastizität und die Dehnfähigkeit Deiner Muskulatur wirkt sich positiv auf Dein Training und Deinen Alltag aus
  • Du aktivierst mehr Muskelfasern
  • Verletzungsgefahr ist geringer
  • Von einem richtigen Stretching kannst Du sogar Muskelkater bekommen – warum?
    Weil Deine Muskeln richtig bearbeitet werden.
  • Gelenke und Faszienbahnen werden geöffnet
  • Nervensystem fährt runter und Du kommst in einen Status der totalen Entspannung
  • Verklebungen werden gelöst
  • Schnellere Regeneration nach dem Sport
  • Besserer Schlaf
  • Du läufst aufrechter
  • Weniger Kopfschmerzen

Du glaubst auch nur, was Du mit eigenen Augen gesehen bzw. gespürt hast? Dann schau Dir
an, was meine Kunden sagen – oder vereinbare gleich einen Probetermin bei mir.

Was sagen meine Kunden? Stretching braucht‘s das?

Viele Erfahrungswerte von meinen Kunden kann ich nicht zeigen, weil Ausbrüche voller Emotionen gefallen sind, die nicht für die Allgemeinheit bestimmt sind. Die Aufnahmen wurden direkt nach dem Stretching aufgenommen – wann hast Du Dich das letzte Mal in Deinem Leben so gefühlt wie meine Kunden?

FAQ

Willst du mental und körperlich zum Kraftpaket werden? Dann vereinbare jetzt deinen Termin und verändere deinen Lifestyle.

Was kostet 1 Stretching- Einheit?

1 Mio. Dollar

Wie lange dauert eine Stretching-Einheit?

45 Minuten

Für wen ist Stretching geeignet?

Frag mich eher, für wen es nicht geeignet ist.

Für wen ist Stretching nicht geeignet?

Für die Leute, die Ihren Status Quo akzeptieren und sich damit abgefunden haben – Aber da gehörst Du nicht dazu!

Was muss ich tun?

Du liegst entspannt auf der Liege und ich stretche und ziehe Dich. Jeder Mensch ist individuell, deswegen ist auch jedes Stretching individuell.

Worin liegt der Unterschied zur Physiotherapie?

Ich nehme mir Zeit für Dich und Deinen gesamten Körper. Physiotherapie behandelt nur die einzelnen Körperteile – ich betrachte den Körper des Menschen als Ganzes. Oft liegt die Ursache nicht dort wo der Schmerz auftaucht, sondern ganz weit weg.

Worin liegt der Unterschied zur Massage?

Bei der Massage steht der Wohlfühlfaktor, Öle und streichelnde Bewegung im Vordergrund. Sehr schön – aber nicht nachhaltig. Beim Stretching ist kein Öl und keine Creme im Einsatz. Stretchen kann sogar Muskelkater hervorrufen, weil die Muskeln direkt und vor allem in der Tiefe bearbeitet werden.

Kann mich jeder Stretchen? Meine Mutter, Freundin, mein Hund?

Nein, bitte keine Experimente. Ich bin ausgebildeter Stretching- Trainer. Bei mir besteht keine Verletzungsgefahr.

Was hält Dich jetzt noch auf?

Nichts ändert sich, bis man sich selbst ändert und plötzlich ändert sich alles.

Gib Deinem Körper etwas zurück, was er Tag für Tag für Dich leistet. Komm vorbei, lass Dich von mir Stretchen und überzeuge Dich. Never try, never know.

Cookie Plugin von Real Cookie Banner